MacherInnen/Förderer


StadtLandGeld - Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen in Sansibar Stadt, Puerto Princesa, El Alto und Potsdam ist eine interaktive Wanderausstellung für Kinder und Jugendliche.

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt von Carpus e.V., RAA Brandenburg und GSE e.V. im Rahmen der BREBIT.

 

Konzeption und Umsetzung:
Magdalena Freudenschuß und Ronny Sommerfeld


 

Interviews:
Marco Antonio Bazán und Adina Hammoud (El Alto),
Nena Abrea und Uwe Berger (Puerto Princesa),
Hussein Seif und Birgit Mitawi (Sansibar Stadt),
Ronny Sommerfeld und Magdalena Freudenschuß (Potsdam)

 

Layout:
Gregor Zielke


Technische Umsetzung der Haltestelle:
Tischlerei Rico Ackermann

 

Für die finanzielle Unterstützung danken wir:
Aktion Mensch,
Land Brandenburg (MWE),
Evangelischer Entwicklungsdienst e.V. (EED),
Katholischer Fonds
sowie VENROB e.V. für die Kooperation, gefördert aus Mitteln des BMZ.